We Decide II

Share Button

4. April 2019. Im zweiten Teil unserer Reihe We Decide wagen wir eine Prognose, welche 10 Titel des 2. Semifinals am 16. Mai ins Finale einziehen werden. Außerdem stellen wir die Songs aus Deutschland, Italien und Großbritannien vor, die bereits für das Finale gesetzt sind. 

In dieser Sendung
SaschaTwitterfacebookInstagram
DennisTwitterfacebookInstagram

Im Podcast besprochen

Ausschnitte aller Beiträge des 2. Semifinal [Link]

Die Tabelle mit allen ESC Teilnehmern und Songs. [Link]

Klaus Kauker, der Musikpolizist, analysiert den deutschen Beitrag von S!sters [Link]

Who will win Eurovision Song Contest 2019? Die Wettquoten. [Link]

Bereits gesetzt: Big Five

Deutschland. Das Duo S!sters besteht aus Laura Kästel und Carlotta Truman, die aber keine Schwestern sind. In ihrem Song geht es um mehr Miteinander unter Frauen. Laura war bereits als Backgroundsängerin von Sarah Connor, Stefanie Heinzmann und Lena; Carlotta sang bereits mit Revolverheld. 


Powered by
Eurovision Song Contest
Titel Sister
Interpret S!sters
Musik, Text Laurell Barker, Marine Kaltenbacher, Tom Oehler, Thomas Stengaard


Italien. In seinem Song Soldi lernt Mahmood seinen Vater kennen, der getrennt von der Familie lebt, kein Interesse an ihm hat und nur Geld will. Der 26jährige Alessandro Mahmoud, wie er im bürgerlichen Leben heißt, gewann das Sanremo Festival 2019 für sein Land. Das paßte nicht jedem, uns gefällts. 


Powered by
Eurovision Song Contest
Titel Soldi
Interpret Mahmood
Musik, Text Mahmood, Charlie Charles, Dario Faini


Großbritannien. Der 21jährige Michael Rice wurde in seinem Land bekannt durch seinen Sieg bei der Casting Show All Together Now. Beim britischen Vorentscheid You Decide entschied er das Rennen ebenfalls für sich mit dem Song Bigger Than US


Powered by
Eurovision Song Contest
Titel Bigger Than Us
Interpret Michael Rice
Musik, Text Laurell Barker, Anna-Klara Folin, John Lundvik, Jonas Thander

Foto Sascha Gottschalk. ESC 2014, Kopenhagen.

Share Button

One thought on “We Decide II”

  1. Tobiz says:

    Die meisten Lieder, die ihr nicht im Finale seht, gehören zu meinen Favoriten, aber leider werdet ihr wohl Recht haben. Bei Malta werdet ihr aber falsch liegen.
    In den letzten Jahren war es immer so: Wenn ich es mochte, blieb es im Semi hängen und wenn ich es gar nicht mochte, kam es ins Finale.
    Malta kommt daher sicherlich weiter.

Comments are closed.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.