Der verschollene Jahrgang

Share Button

19. März 2020. Noch bevor die Saison 2020 begonnen hat muss der diesjährigen Eurovision Song Contest wegen des Coronavirus abgesagt werden. Die gesamte ESC Welt ist geschockt – Sonja und Sascha natürlich auch. In dieser Sonderfolge sprechen sie über die Absage und blicken für Euch in die Zukunft des Wettbewerbs.  

In dieser Sendung
SonjaTwitterfacebookInstagram
SaschaTwitterfacebookInstagram

Im Podcast besprochen

eurovision.tv Official EBU statement & FAQ on Eurovision 2020 cancellation [Link]

eurovision.de ESC 2020 in Rotterdam wegen Coronavirus abgesagt [Link]

wikipedia Eurovision Song Contest 1977 [Link]

Derzeitiger ESC Jahrgang 2020 [Link]

ESC kompakt So reagieren die Stars auf die Absage des ESC 2020 – Erste Künstler bereits für den ESC 2021 bestätigt [Link]

eurovisionworld.com Odds Eurovision Song Contest 2020 [Link]

Interview mit Ben Dolic im ESC Greenroom 44 [Link]

Redaktionsnetzwerk Deutschland ESC-Ausfall droht: Bestätigter Coronafall beim Eurovisionsveranstalter [Link]

NDR Info Das Coronavirus-Update mit Christian Drosten [Link

Dansk Melodi Grand Prix 2020 [Youtube]

ESC Greenroom vor Ort – Melodi Grand Prix in Kopenhagen (07.03.2020 [Youtube]

Dr. Eurovision bei [Youtube

Merci , Chérie Podcast. Ein bisschen Ralph. 25 mal Song Contest – Mit Ralph Siegel [Link]

Eurovision Song Contest 2020 Event Design
— Photo by: NPO

Share Button

One thought on “Der verschollene Jahrgang”

  1. Tobiz says:

    Hallo,
    ist ja wirklich schade, dass es nun offiziell ist. Da hat Deutschland mal ein gutes Lied und dann sowas.
    Was die meisten aber freuen dürfte ist, dass der Songcheck mit Alina und Stefan trotzdem stattfinden wird und es wurde ja auch von der EBU irgendwas angekündigt, um die Beiträge aus diesem Jahr zu ehren. So ganz verschwinden wird der ESC 2020 also wohl doch nicht.
    Spannend finde ich auch, welche Sänger wieder ausgewählt werden und welche Länder einen neuen bestimmen. Dem Uku aus Estland würde ich zum Beispiel schon einmal nicht hinterhertrauern.
    Danke für die vielen Folgen, unter denen ich keinen Kommentar geschrieben habe, und bis dann.

Comments are closed.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.